Klasse 3a besucht die Kläranlage

Im Juni stattete die Klasse 3a der Grundschule Mülheim der Kläranlage Lieser einen Besuch ab.

Da „Wasser“ und damit auch die Ablaufprozesse einer Kläranlage Lehrinhalt im Fach Sachunterricht sind, bot sich dieser Unterrichtsgang während der

Unterrichtsstunden an.

Nach einem etwa 30 minütigen Fußweg kamen die Drittklässler an der Kläranlage an. Dort wurden sie von den freundlichen Mitarbeitern der Kläranlage empfangen, die den Grundschülern ausführlich die Kläranlage zeigten. Bei dieser Führung kamen den Kindern viele interessante Informationen zum Thema Abwasserreinigung zu Ohren. Die verschiedenen Reinigungsprozesse, von der mechanischen, über die biologische bis hin zur chemischen Reinigung wurden auf aufschlussreiche Weise erklärt.

Besonders interessant war dabei für die Schüler und Schülerinnen das Rechenhaus. Die enormen Gerüche weckten hier von Beginn an das Interesse der Kinder. Auch die Erläuterungen zum Belebungsbecken, in dem Bakterien hinzugefügt werden, die die feineren Schmutzbestandteile zersetzen, veranlasste die Drittklässler viele Fragen zu stellen. Schließlich konnten die Kinder beobachten, wie das Wasser zu 98% sauber aus der Kläranlage in die Lieser eingelassen wurde.

Am Ende des Besuches in der Kläranlage wanderten die Schüler und Schülerinnen zurück zur Schule und konnten sich bei einem gemeinsamen Frühstück aufwärmen.

Herzlichen Dank für die interessante und informative Führung!


4 Ansichten