Die Klasse 3b erkundet den Brauneberg

Eine Woche nach der 4a, am 11.05., war es auch für die Klasse 3b soweit. Wir wanderten mit Frau Dusemund in und durch die Brauneberger Weinberge. Zunächst war es noch etwas neblig, aber schon bald kam die Sonne hinter den Wolken hervor.

Frau Dusemund erklärte den Kindern viele Pflanzenarten, die am Wegesrand wachsen, und Insekten. So lernten die Schüler den Unterschied zwischen dem europäischen und dem asiatischen Marienkäfer kennen sowie zwischen Spitz- und Breitwegerich.

Knoblauchrauke, Vergissmeinnicht und Walderdbeeren sind nur einige der Pflanzen, die die Kinder zu unterscheiden lernten.

An den Schiefermauern und den Felsen mit dem weißen Mauerpfeffer konnten wir die Eidechsen beobachten, aber auch Grashüpfer und einige Schmetterlinge.

Auch für uns hatte Frau Dusemund an der Schutzhütte ein Frühstück vorbereitet. Zu Brot und Brötchen gab es Quark und selbstgemachtes Holunderblüten – und Pfirsichgelee. Die Kinder ließen sich das Essen und den ebenfalls mitgebrachten Traubensaft schmecken.

Auch wir erfuhren anschließend noch Wissenswertes über den früheren Verlauf der Mosel, bevor wir uns schließlich auf den Heimweg machten.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Dusemund für diese schöne und informative Wanderung!



0 Ansichten