Bombenstimmung im Kartoffelbeet!

Das durchwachsene Gartenjahr neigt sich dem Ende zu, das traditionelle Herbstfest muss dieses Jahr leider ausfallen. Nachdem man im Sommer auch dieses Jahr bereits viele Zucchini, Paprika, Tomaten und Hokkaidokürbisse geerntet hatte, ging es nun zum schuleigenen Kartoffelfeld. Dort erntete die 4. Klasse mehr dicke Knollen als je zuvor.

Voller Motivation gruben die Kinder insgesamt sagenhafte 45 kg feinste Biokartoffeln aus!

Selbst nach 1 Stunde staunten die Kinder noch voller Begeisterung, wenn wieder jemand eine Pflanze mit bis zu 10 großen Kartoffeln aus dem Boden gezogen hatte.

So herrschte nicht nur allerbeste Stimmung, sondern auch allerbestes Herbstwetter während der Ernte. Alternativ zu einem Kartoffeltag bekommen dieses Jahr alle Kinder Kartoffeln und ein leckeres Kartoffel-Wedges Rezept mit nach Hause, um es sich dort schmecken zu lassen.

Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere nächste Teilnahme des tollen "Ran an die Knolle" Projektes.


47 Ansichten