Autorenlesung von Stefan Gemmel begeistert die Kinder

Am Montag, den 14.03.2016, war der Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel erneut bei uns in der Schule zu Gast.

In zwei spannenden Lesungen stellte er uns eine Auswahl seiner Bücher mit vollem Körpereinsatz und auf sehr witzige und fesselnde Weise vor. So wurde während der Lesung sowohl gespannt zugehört als auch an vielen Stellen herzlich gelacht.

Die Kinder der ersten und zweiten Klasse sowie die Wackelzahnkinder des Mülheimer Kindergartens lernten Stefan Gemmels Bilderbuch "Pillo" kennen und erlebten seine Suche nach der verschwundenen goldenen Kugel hautnah mit.

Die Kinder der dritten und vierten Klassen bekamen Einblicke in die hochinteressante Entstehungsgeschichte eines Romans, der gleichzeitig lustig und doch gruselig sein soll. Anhand seines neuen Buches "Geistergefährte" erläuterte Stefan Gemmel Tipps & Tricks wie man Sachverhalte spannend, gruselig und witzig aufschreiben kann.

Gekonnt fesselte er die Kinder mit seiner lustigen Art von Anfang bis Ende. Am Ende der Lesung wurden dann noch 2 Kinder miteingebunden, die mit "Ja" und "Nein" in einer Geschichte mitwirken durften. 

Zum Schluss der Lesung durften sich die Kinder noch ihr ganz persönliches Autogramm von Stefan Gemmel abholen.

Die Lesung, die vom Land finanziert wurde, war eine Kooperation zwischen der evangelischen Kindertagesstätte und der Grundschule Mülheim.

Fazit: Zum wiederholten Male erlebten die Kinder und Erwachsenen eine kurzweilige, spannende und lustige Lesung mit einem absoluten Weltklasse Autor. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!


0 Ansichten