Informationen für das neue 1. Schuljahr (2020/21)

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte des neuen ersten Schuljahrs!

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die neue erste Klasse, die Ihr Kind nach den Sommerferien besuchen wird.

Momentan (Stand: 18.06.2020) haben wir noch keine Informationen, wie die Einschulung und der Unterricht der neuen Erstklässler aufgrund der Corona-Krise stattfinden wird. Es sieht aber danach aus, als ob der Schulbetrieb nach den Ferien wieder normal ablaufen wird. Wir werden Sie hier aber stets auf dem neuesten Stand halten.

Das Bildungsministerium schreibt auf seiner Seite:

"Die zum Schuljahr 2020/2021 schulpflichtigen Kinder werden auf jeden Fall eingeschult. Es wird keine Verschiebung um ein Jahr geben. Vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Infektionslage der Pandemie und der bis zum Einschulungstermin getroffenen Regelungen kann es jedoch sein, dass die Einschulung in einer anderen Form als bisher üblich organisiert wird. Vorstellbar wäre eine Einschulung an unterschiedlichen Tagen oder ein Verzicht auf eine große Einschulungsfeier mit allen neuen Erstklässlerinnen, Erstklässlern und deren Familien. Möglicherweise muss auch der „Schnuppertag“, der von vielen Schulen vor den Sommerferien angeboten wird, entfallen.

Trotz alledem werden die Lehrkräfte der neuen ersten Klassen Ihren Kindern einen schönen Tag bereiten, der auch in diesen Zeiten für die Kinder unvergesslich bleiben wird und auf den sie sich schon jetzt freuen dürfen.

Da zum heutigen Zeitpunkt noch nicht verlässlich zu beantworten ist, welche Maßnahmen im August notwendig sein könnten, bitten wir die Eltern, die von ihrer Grundschule rechtzeitig vor der Einschulung herausgegebenen Informationen abzuwarten. Gerne steht die Grundschule den Eltern auch vor den Sommerferien für noch offene Fragen zur Verfügung."

Unter normalen Umständen hätte Ende Mai / Anfang Juni ein Elternabend für die zukünftigen Eltern und Sorgeberechtigten der neuen Erstklässler stattgefunden. Dieser muss aufgrund der gegebenen Umstände leider ausfallen.

Wir haben versucht, die Informationen des Elternabends zusammenzutragen und hier online zu stellen. Als Ergebnis können Sie zunächst einen Film über unsere Schule sehen. Hinweis: Die Klassenleitung Ihrer Kinder wird nicht (wie im Film angezeigt) Frau Müllers übernehmen. Näheres dazu lesen Sie im aktuellen Elternbrief vom 17.06.2020. Außerdem stellen wir Ihnen ein Dokument zum Download bereit, in dem Sie sich über die Schulfähigkeit eines Kindes informieren können. Ebenfalls zum Download bereit stehen die Schulbuchliste, die Arbeitsmaterialliste und die aktuellen Busfahrpläne. Trotzdem kann dieses Material keinen Elternabend ersetzen, bei dem Sie uns alle Ihre Fragen stellen können und wir Ihnen Sorgen und Ängste, den Schulstart betreffend, nehmen können.

Sollten Sie also noch Fragen jeglicher Art haben, möchten wir Sie gerne ermutigen, sich bei uns zu melden. Frau Krämer, ich oder auch unsere Schulelternsprecherin Frau Rählmann stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Am einfachsten sind wir momentan per E-Mail oder Telefon zu erreichen. Da derzeit alle Lehrkräfte im Präsenzunterricht eingesetzt werden, kann es vorkommen, dass unser Büro nicht besetzt ist. Hinterlassen Sie uns dann einfach in der E-Mail oder auf dem Anrufbeantworter Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück.

Trotz der aktuellen Situation sehen wir positiv in die Zukunft und freuen uns darauf, mit Ihnen und Ihren Kindern zusammenzuarbeiten.

Herzliche Grüße

Tobias Mai / kommiss. Schulleiter