Mit der SOKO Gartenschläfer unterwegs im Bitscher – Umlaufberg

Es raschelt in der Dämmerung in Ihrem Garten? Oder Sie hören in einer lauen Sommernacht ein ZZ-ZZ aus einer Hecke?


Zu einem besonderen Unterrichtstag machten sich am 15.07.22 die Drittklässler der Grundschule Mülheim auf den Weg zum Bitscher Berg. Ein ganz besonderes, seltenes Tier befindet sich hier inmitten der Weinberge, Felsen und im Gebüsch, so Sibylle von Schuckmann-Karp vom BUND und Mechthild Braun von der Naturparkinitiative Mosel-Umlaufberge e.V. (nimu). Dass es sich bei dem nachtaktiven Tier um den stark gefährdeten Gartenschläfer handelt, hatten die Kinder schon in der Schule erfahren. Als Mitglieder der SOKO Gartenschläfer lernten sie nun den Gartenschläfer – die Schlafmaus mit der „Zorro-Maske“ – genauer kennen (Aussehen, Größe, Gewicht, Lebensweise, Nachwuchs, Alter, Nahrung, Lebensraum, Gefährdung).

Um herauszufinden, wie verbreitet der Gartenschläfer im Ortsbereich noch ist, bauten die Schülerinnen und Schüler nach wissenschaftlicher Anleitung Tunnel, die mit einem Spurenblatt ausgelegt wurden. Beide Enden des Blattes bestrichen die Kinder mit einem Kohle/Öl-Gemisch. Im Idealfall laufen die neugierigen Gartenschläfer durch die Tunnel. Zurückbleiben Fußspuren, die dann an die BUND-Forschungsgruppe „Gartenschläfer“ eingeschickt werden und hoffentlich auch dem Gartenschläfer zuzuordnen sind.

Die Tunnel hängten die Schülerinnen und Schüler in Gärten, auf Streuobstwiesen oder in Schuppen auf, kontrollierten die Abdrücke auf den Spurenblättern, um bei einem zweiten Treffen Anfang Oktober in der Schule zu berichten.

Am 10.10.2022 staunten die jetzigen Viertklässler und die Expertinnen nicht schlecht. Auf den mitgebrachten Spurenblättern waren deutliche Spuren zu erkennen, vermutlich von Gartenschläfern. Jetzt bleibt abzuwarten, was die Fachleute in der BUND-Forschungsgruppe dazu sagen. Und was machen die Gartenschläfer? Sie begeben sich nun in ihren ausgiebigen Winterschlaf.


Um das Verschwinden des Gartenschläfers zu verhindern, hat die SOKO Gartenschläfer der Grundschule Mülheim zwei Bitten:


1. Sie haben einen Gartenschläfer gesehen? Melden Sie ihn über www.gartenschläfer.de.

2. Verwenden Sie keine Gifte und decken Sie Wassertonnen ab.


Die SOKO Gartenschläfer
















18 Ansichten