Emotionales Mädchenfußballturnier

Am Dienstag, den 24.05.2022 fand in Mülheim erneut das Mädchenfußballturnier der Grundschulen statt. Natürlich nahm auch wieder der schuleigene FC Meckerecke Mülheim daran teil. Gut vorbereitet durch ihre Trainerin Sophie Hauth ging es hochmotiviert in den Wettkampf.

Im ersten Spiel gelang den Mädchen ein 0:0 gegen Altrich. Im zweiten Spiel gegen Morbach führte man lange mit 1:0, ehe die Mädchen quasi mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleich kassierten. Nach der ersten Niederlage gegen die Grundschule Friedrichstraße gaben die Mädchen aber lange noch nicht auf und mobilisierten nochmal alle Kräfte. Gegen die Grundschule Georg-Meistermann aus Wittlich ging unsere Meckerecke auch direkt durch ein tolles Tor in Führung, während ein angebliches Handspiel dann zu einem Elfmeter und dem 1:1 Ausgleich führte. Im Gegenzug wurde die Torschützin des 1:0 heftig gefault. Der anschließende Strafstoß wurde leider von der Torhüterin gehalten. Mit dem Schlusspfiff kassierten die Mädchen dann auch noch den unglücklichen Gegentreffer zum 1:2 Endstand.

Die Betreuerinnen Sophie Hauth und Sharlyn Lützig - und noch so manch anderer Begleiter - durchlebten hochemotionale Momente und werden diesen Tag so schnell nicht vergessen.

Das letzte Spiel verloren die Mülheimerinnen dann noch mit 0:3 gegen Piesport, die Siegerinnen des diesjährigen Turniers.

Am Ende fehlte einfach das letzte bisschen Glück, um erfolgreicher im Turnier abzuschneiden und so erreichte man den 5. Platz.

Die Spielerinnen des FC Meckerecke gaben sich allerdings nie auf und kämpften bis zum Umfallen. Die gesamte Grundschule ist auf jeden Fall stolz auf eure Leistung und so gab es heute beim Überreichen der Urkunden auf dem Pausenhof noch einen großen Applaus für alle Spielerinnen.

Am Ende der gelungenen Veranstaltung spendierte der Förderverein den 70 teilnehmenden Mädchen noch ein leckeres Eis. Vielen Dank dafür! Nach 2jähriger Abstinenz war die Veranstaltung wie immer eine willkommene Abwechslung im Schulalltag.

65 Ansichten